MSM – Organischer Schwefel

Msm kommt im Körper vorEs gibt in der Natur eine Unmenge an besser und weniger gut erforschten Stoffen, die meist über die Nahrung aufgenommen werden und ihre Wirkung erst im Zahnradgefüge der Stoffwechselvorgänge zeigen. Ein Mangel wirkt sich fast immer schneller aus als ein Zuviel, nur leider kann ein solcher nur schwer festgestellt werden.

Neben den gut erforschten Elementen Kalzium, Kalium, Magnesium und Natrium gehört auch Schwefel zu den Mineralstoffen, nur wurde hier bislang nur unzulänglich geforscht. Dies ist verwunderlich, da Schwefel im menschlichen Körper am dritthäufigsten von allen Mineralstoffen vorkommt.

Das Element Schwefel ist bei den meisten Menschen assoziiert mit schlechtem Geruch, mit einem Streichholzkopf oder mit dem physikalischen Schulwissen seiner schnellen Entzündlichkeit. Dass es jedoch für den Organismus eines höheren Lebewesens ein absolut lebensnotwendiges Element darstellt, ist den wenigsten bekannt. Wer sich ausgewogen und bewusst ernährt, wird keinen Mangel an diesem essentiellen Mineralstoff erleiden; leider leben wir jedoch in einer Zeit der unausgewogenen Essgewohnheiten und der Notwendigkeit von Nahrungsergänzungsstoffen. Im Folgenden wird das Element MSM Schwefel genauer beleuchtet.

Unsere aktuellen Empfehlungen:

MSM Gel
MSM Pulver
MSM Tabletten
MSM Kapseln

MSM Schwefel – Begriff

Die Abkürzung MSM steht für die chemische Verbindung Methylsulfonylmethan. Da in dieser Verbindung die Anzahl der Schwefelatome etwa ein Drittel beträgt, ist sie in der Lage, den Körper von Menschen, Tieren und Pflanzen optimal mit MSM Schwefel zu versorgen.

Was ist Schwefel genau?

In der Natur wird Schwefel von Bakterien und niederen Pflanzen wie Algen aus Sulfiten und Sulfaten (Schwefelsalze) verarbeitet und umgewandelt, sodass er von Tieren und Pflanzen über den Verdauungstrakt problemlos aufgenommen werden kann.
Schwefel ist ein Mineralstoff, der in vielen eiweißreichen Lebensmitteln vorkommt. Nüsse sind genauso wie Käse, Eier, Meeresfrüchte und Fisch, Hülsenfrüchte, Zwiebel und Knoblauch stark schwefelhaltig, das heißt also, dass Schwefel stets an Peptidketten (teilweise zerlegte Eiweißketten) gebunden ist. Demnach spielt der Schwefel umgekehrt beim Abbau von Eiweiß zu Aminosäuren während der Verdauung eine große Rolle und ist nebenher auch bei vielen anderen Stoffwechselvorgängen beteiligt.

Passend dazu: 13 Lebensmittel, mit denen du deine Verdauung auf Trab bringst

Zwei der für den Aufbau und die Regeneration des Körpers zuständigen Aminosäuren haben schon von Natur aus einen Anteil an Schwefelverbindungen. Dazu gehören unter anderem die essentielle (über die Nahrung zugeführte) Aminosäure Methionin und die nicht essentielle (kann vom Körper hergestellt werden) Aminosäure Cystin.

Nebenbei kommt Schwefel in der Natur oft gebunden an verschiedene Vitamine vor; dazu gehören etwa die Vitamine B6, B7 und H sowie das Coenzym A. Zusammen mit ihren Schwefelverbindungen sind diese Aminosäuren und Vitamine für eine stabile Verbindung von Eiweißstrukturen (Proteine) und den Eiweißstoffwechsel verantwortlich.

Beispiel:
Haare, Zehen- und Fingernägel beim Menschen sowie Teile der Haut, beim Tier Fell, Hörner und Klauen, sind aus Keratin aufgebaut. Bei Keratin handelt es sich um eine Eiweißstruktur, die einen relativ hohen Anteil an Schwefelverbindungen besitzt. Hufe von Pferden enthalten einen Anteil an Schwefelverbindungen von 5%, beim Menschen liegt der Gesamtanteil unter einem halben Prozent. Beim Verbrennen von Haut, Horn oder Haar entsteht ein ebenso unangenehmer Geruch nach Schwefel wie beim Verderben eines Hühnereis.

Die MSM Wirkung beziht sich auch auf Haut, Haare und Nägel

Das Element Schwefel ist aufgrund seiner charakteristischen Farbe, seines Geruchs und seiner Wirkung den Menschen schon lange bekannt. In vielen Gewässern und Quellen färbt es seine Umgebung rötlich-braun, viele Menschen rümpfen die Nase, wenn sie heilendes Schwefelwasser trinken sollen. In vulkanisch-aktiven Gebieten liegt stets ein leichter Schwefelgeruch in der Luft.

Schon die alten Ägypter verwendeten Schwefel als Bleichmittel und Desinfektionsmittel, natürlich ohne über seine genaue Wirkung Bescheid zu wissen. Weinbauern schwefeln für bessere Haltbarkeit ihre Trauben und viele Trockenfrüchte werden aus demselben Grund mit Schwefel behandelt. So hat Schwefel neben seinen oben beschriebenen Eigenschaften auch die Fähigkeit, Pilze und Bakterien abzutöten.

In der Homöopathie hat Schwefel einen großen Stellenwert, indem er zu den Grundsubstanzen gezählt wird.

Zusammenfassend lässt sich über Schwefel sagen, dass durch sein Vorhandensein die Grundbausteine des Körpers stabil und funktionell bleiben sowie viele Stoffwechselvorgänge reibungslos ablaufen können.

Durch seine antibakterielle, antivirale und fungizide Wirkung unterstützt er das Immunsystem und damit unsere Gesundheit.

Herstellung und Entwicklung von MSM Kapseln und MSM Tabletten

Ein bereits langjährig erforschtes und in Apotheken vertriebenes Arzneimittel, das sich DMSO nennt, enthält Schwefelverbindungen, die im Körper zu MSM – die Abkürzung für Methylsulfonylmethan – zerlegt werden. Erst nach dieser Zerlegung kann das Mittel seine volle Wirkung entfalten. Es handelt sich hierbei um ein schmerzlinderndes, abschwellendes und entzündungshemmendes Gel, das auf die Haut aufgetragen wird.

Durch den Erfolg des DMSO wurden weiterführende Studien betrieben, die folgende Schlussfolgerung zuließen: Es musste doch möglich sein, MSM nicht nur über die Haut, sondern über den Verdauungstrakt an den Körper zu verabreichen, also in Form von MSM Kapseln oder MSM Tabletten. So zeigten MSM Erfahrungen, dass der MSM Wirkstoff über den Darm schneller und effizienter vom Körper aufgenommen werden kann das DMSO über die Haut.

(Anmerkung: DMSO darf nicht innerlich angewendet werden, da es sich in größeren Dosen um ein Zellgift handelt. Trotzdem zeigen sich auch heute noch bei beiden Präparaten sehr ähnliche Eigenschaften und Wirkungen.)

So war die Entwicklung eines Wirkstoffes, der aus noch weiter zerlegten Schwefelverbindungen besteht und auch innerlich angewendet werden kann, die logische Folgerung. MSM Schwefel ist auch in hoher Konzentration nicht giftig und verfügt dennoch über alle Vorteile des DMSO. Er wird in MSM Tabletten und MSM Kapseln hergestellt und kann ohne ärztliche Verschreibung erworben werden.

MSM Erfahrungen sprechen von einem optimal nutzbaren Mineralstoff mit vielerlei angenehmen Begleiterscheinungen.
Die MSM Wirkung wird weiter unten genauer beschrieben.

MSM Kapseln kann man einfach einnehmen

Verabreichung von MSM an den Körper

Wer sich bewusst ernährt, frische und möglichst unveränderte Nahrungsmittel zu sich nimmt, nimmt an und für sich genügend Schwefel auf. Es gibt jedoch immer wieder Phasen im Leben, an denen Zeit und Verfügbarkeit frischer Lebensmittel fehlt. Stress kann eine Ursache dafür sein, dass die Schwefelvorräte schneller aufgebraucht werden. Auch können bereits entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates (Knochen, Muskeln, Gelenke und Sehnen), des Atmungssystems und des Verdauungssystems bestehen und damit ein vermehrter Bedarf an Schwefel auftreten.

Typische Erkrankungen für eine vermehrte Indikation von Schwefelgaben wären entzündliche Gelenks- und Muskelerkrankungen mit Schmerzsymptomen, Darminfektionen oder Atemwegsinfekten.

MSM Wirkung

Unser Körper ist aus Eiweißstrukturen – Proteinen – aufgebaut.

Diese bestehen aus sogenannten Peptidketten, die wiederum in die verschiedenen Aminosäuren aufgespalten werden können. Aminosäuren werden auch Grundbausteine allen Lebens genannt, da sie wie die Ziegelsteine eines Hauses das Grundgerüst des Pflanzen-, Tier- und menschlichen Körpers bilden.

Muskeln, Haut, Nerven, Blut, Knorpel, Gewebe und alle Organe werden also aus Proteinen gebildet. Ihre Zellen müssen dauernd neu gebildet, repariert und regeneriert werden. Regeneriert bedeutet in diesem Zusammenhang, dass beschädigte, entzündete oder schmerzende Gewebestrukturen durch die Gabe von Schwefel geheilt werden können.

So kommt es zu der logischen Schlussfolgerung, dass die MSM Wirkung darin besteht, dass es in erster Linie

  • Entzündungen lindern und heilen kann.
  • Verspannungen lösen kann.
  • Gefäße erweitern kann.
  • antioxidativ wirkt, das heißt „Zellstress“ vermeiden kann.

Diese Eigenschaften führten laut MSM Erfahrungsberichten zu den erwünschten Wirkungen bei verschiedensten Erkrankungen.

Schädliche MSM Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Weil die Wirkung von Schwefel so vielfältig ist, wird er auch bei einer Vielfalt von Beschwerden, die mit den oben genannten Eigenschaften zusammenhängen, verschrieben und angewendet. Wie MSM Erfahrungen zeigen, ist MSM Schwefel erfolgsversprechend bei:

Krankheiten und Beschwerden des Bewegungsapparates:

Arthritis und Arthrose der Gelenke, Entzündungen der Gelenke, Karpaltunnelsyndrom, rheumatische Beschwerden aller Art

Krankheiten und Beschwerden der Haut:

schwaches Bindegewebe, Verhärtung von Narben, schlechte oder zu langsame Wundheilung

Verletzungen und Schmerzen aller Art:

Sportverletzungen aller Art (Zerrungen, Risse), Verstauchungen, Verrenkungen, auch zur Schmerzlinderung und Hemmung von auftretenden Entzündungen

Haare und Nägel (Keratin)

  • glanzlose, brüchige Haare
  • brüchige Nägel, gespaltene oder rissige Nägel

Auch bei Allergien wie Heuschnupfen hat der Einsatz von Schwefel positive MSM Wirkung gezeigt.
Infekte bakterieller Art können mit Schwefel behandelt werden. Dazu gehören Darminfekte wie Colitis oder Enteritis, doch auch Gastritis (eine Entzündung der Magenschleimhaut) und Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) zählen dazu. Doch auch virale Infekte wie Erkältungen, also leichte grippale Infekte, und Infekte des Atmungssystems können mit Schwefel bekämpft werden.

Er ist weiters indiziert bei hartnäckigen Pilzinfektionen (Nagelpilze, Hautpilze, Vaginalpilz, Candida – Pilzinfektionen des Magen-Darm-Traktes).

MSM Erfahrungsberichte sprechen vielfach von einem raschen Besserungsgefühl nach Einnahme von MSM in den oben genannten Fällen.

Kauf von MSM Kapseln und MSM Tabletten sowie MSM Pulver

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln sollten auch bei MSM gewissen Punkte beachtet werden. MSM Nebenwirkungen sind kaum oder keine bekannt.

MSM Erfahrungsberichte zeigen, dass je nach Darreichungsform der Eigengeschmack des Präparates stärker oder weniger stark ausgeprägt ist. Kapseln sind beispielsweise geruch- und geschmacklos, wohingegen das Pulver den typischen Schwefelgeschmack aufweist.

Pulver eignen sich besser für eine genaue MSM Dosierung. Eine MSM Dosierung für unterschiedliche Körpergrößen und -gewichte ist bei MSM Tabletten und MSM Kapseln unmöglich. Trotzdem haben diese den Vorteil, dass sie auch auf Reisen und am Arbeitsplatz leichter eingenommen werden können. Natürlich kann MSM Schwefel auch äußerlich eingenommen werden. Hier bieten sich Gels oder Cremes (Wund- und Heilsalben, Muskel- und Gelenkssalben) an.

Eine zu hohe MSM Dosierung ist kaum möglich, jedoch sollten sich Konsumenten laut MSM Erfahrungsberichten unbedingt in der Apotheke beraten lassen.

Auch in Drogerien und Reformhäusern ist MSM erhältlich, doch sollten die unterschiedlichen und oft hohen Preise unbedingt mit der Reinheit des Produktes korrelieren. Der Reinheitsgrad wird in Prozent angegeben und sollte möglichst hoch sein, was für die exakte und ideale MSM Dosierung wichtig ist.

MSM kann auch von Vegetariern und Veganern eingenommen werden, da es normalerweise ohne tierische Bestandteile hergestellt wird. Auf Milchzucker (Laktose), Aromen, Konservierungsstoffe und Farbstoffe kann bei der Produktion verzichtet werden. Schwefel wirkt wie erwähnt antibakteriell, weshalb bei der Produktion keine Haltbarmachung benötigt.

Bei einem Mineralstoff wie Schwefel macht es keinen Unterschied, ob er natürlich gewonnen oder künstlich hergestellt worden ist.

 

Anwendung bei Tieren – MSM Pferd oder MSM Hund

Auch Tiere leiden genauso wie wir Menschen an Erkrankungen des Bewegungsapparates. Besonders ältere Tiere zeigen Beschwerden durch die Verweigerung von Bewegung oder durch Hinken. Oft helfen auch hier Nahrungsergänzungsmittel schneller und effektiver als starke Medikamente. Vor allem helfen sie dadurch, dass das Übel – ein Mangel an Schwefel – bei der Wurzel gepackt wird.

Wenn ihnen organischer Schwefel zur Verfügung gestellt wird, zeigen sich oft und schnell Besserungen. Arthritis und andere Gelenksbeschwerden können ebenso mit MSM Schwefel behandelt werden wie Muskelschmerzen und -krämpfe.

MSM Pferd

Zu bedenken ist, dass auch bei Tieren frische Nahrung mehr natürlichen Schwefel beinhaltet als getrocknete. Aus diesem Grund zeigt sich oft ein Mangel an Schwefel bei Pferden, die mit trockenem Futter ernährt werden. Gerade sie brauchen zur Bildung von Fell, Mähne und Huf einen relativ hohen Schwefelanteil. MSM Erfahrungen zeigen, dass gerade das Präparat MSM Pferd hier sehr hilfreich sein kann. Schwefel stärkt Bänder und Sehnen, unterstützt den Aufbau von Knorpeln und hilft, Entzündungen der Atemwege und des Darmtraktes zu bekämpfen.

Futtermittelhersteller bieten vielfach Nahrungsergänzungsmittel wie MSM Pferd oder MSM Hund an, da diese Präparate laut MSM Erfahrungsberichten als sehr effektiv gelten.

Auch hier gibt es kaum oder keine MSM Nebenwirkungen.

MSM kann auch bei einem Pferd angewendet werden

MSM Abnehmen

Obwohl MSM Nebenwirkungen kaum vorhanden sind, zeigen MSM Erfahrungen, dass das Präparat beim Abnehmen hilft. Die Begründung liegt darin, dass Schwefel insgesamt den Stoffwechsel und insbesondere den Eiweißstoffwechsel ankurbelt. Dadurch werden auch Fettdepots aufgeschmolzen und verarbeitet. Umgekehrt ist effizientes Abnehmen fast unmöglich, wenn zu wenig Schwefel im Körper vorhanden ist.

MSM Abnehmen ohne zusätzliche Änderung des Ess- und Lebensgewohnheiten ist natürlich nicht möglich. Jedoch werden beim MSM Abnehmen sogar giftige Schlackenstoffe (liegen gebliebene Stoffwechselabfallprodukte) aus dem Körper transportiert, die ohne genügend MSM Schwefel im Körper verbleiben würden. MSM Erfahrungsberichte sprechen von unterstützten Abnehmen mit Wohlfühleffekt.

Fazit zu MSM

Durch den Konsum von MSM Schwefel wird dem Körper ein essentielles Element zugeführt, das er bei vielen Stoffwechselvorgängen benötigt. Vor allem ist dies dann wichtig, wenn eine ausgewogene Ernährung nur schwierig oder kaum möglich ist.

  • Er kräftigt Einweißstrukturen (Proteinstrukturen) aller Art im Körper.
  • Er wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und desinfizierend.

Durch die Aufnahme in Kapselform, Tabletten- und Pulverform ist eine MSM Dosierung einfach zu gestalten. Zudem ist MSM Abnehmen eine angenehme Nebenerscheinung.

So ist das Nahrungsergänzungsmittel für Mensch und Tier ein sinnvoller und den Organismus entlastender Bestandteil gesunder und bewusster Lebensführung.

MSM Erfahrungsberichte in Medien aller Art fallen zum größten Teil positiv aus und bestätigen somit die Wirksamkeit des Mineralstoffes.

Diese MSM Produkte kann ich empfehlen:

MSM Gel
MSM Pulver
MSM Tabletten
MSM Kapseln

 

Das könnte dich auch interessieren:

Sophia Thiel Erfahrungen – Was bringt das Abnehm-Programm?

Weight Watchers online – Meine Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.