3 Methoden deinen Testosteronspiegel natürlich zu erhöhen

Der menschliche Körper ist sehr komplex. In der Werbung wird uns oft vermittelt, dass wir nur ein Wundermittel brauchen um abzunehmen, oder Muskeln aufzubauen. In Wahrheit spielt jedoch die Genetik und der eigene Lebensstil eine enorm große Rolle. Wer ein niedriges Testosteronlevel hat, hat es deutlich schwerer in vielerlei Hinsicht.

in diesem Artikel findest du die drei besten Möglichkeiten deinen Testosteronspiegel natürlich zu erhöhen. Zusätzlich wirst du dadurch deutlich gesünder leben, mehr Energie haben und besser aussehen. Bevor du dich diesem Thema widmest, solltest du jedoch überprüfen, ob du tatsächlich einen zu niedrigen Testosteronspiegel hast.

So kannst du feststellen, wie viel Testosteron dein Körper produziert

Testosteron natürlich erhöhen, Fett verbrennen, Muskeln aufbauenDer einzige sichere Weg um zu überprüfen, wie hoch dein Testosteronspiegel ist, ist ein Gang zum Arzt. Der Urologe ist hier der richtige Ansprechpartner. Vereinbare einen Termin und teile ihm mit, dass du die Vermutung hast, dass dein Körper zu wenig Testosteron produziert.

Die Konzentration an Testosteron in deinem Blut sollte bei Männern folgende Werte überschreiten:

Falls du zwischen18 und 40 Jahren alt bist: 9,00 nmol pro Liter

Falls du über 40 Jahre alt bist: 12 nmol pro Liter

Sollte dir das zu umständlich sein, kannst du überprüfen, ob du typische Symptome eines niedrigen Testosteronlevels hast. Nutze die folgende Checkliste dazu:

  • Eine niedrige Libido
  • Wenig Muskelmasse
  • Viel Bauchspeck
  • Häufiges Schwitzen
  • Eine niedrige Haardichte
  • Schlechter Schlaf
  • Antriebslosigkeit
  • Ein schlechtes Gedächtnis

Wenn du mindestens zwei der Kriterien erfüllst, gehörst du zu der Risikogruppe und die Chancen stehen gut, dass du unter einem niedrigen Testosteronspiegel leidest.

Ich warne dich dringend davor, deinem Körper zusätzliches Testosteron zuzufügen. Kurzfristig mag das zwar den gewünschten Effekt haben. Langfristig ist es aber so, dass dein Körper immer weniger Testosteron herstellt und du dich somit in eine Abhängigkeit begibst. Darüber hinaus ist es sehr gesundheitsschädlich.

Besser ist es, deinen Testosteronspiegel natürlich erhöhen zu wollen. Steigere deine körpereigene Testosteronproduktion auf natürlichem Wege und du wirst die positiven Effekte davon spüren, ohne ein Risiko zu haben. Wie das funktioniert erfährst du jetzt. Die letzte Methode ist die langfristig effektivste!

Testosteronspiegel natürlich erhöhen Methode 1:

Krafttraining mit hohem Gewicht

Wenn du deinen Testosteronspiegel natürlich erhöhen möchtest, ist es an der Zeit mit Sport anzufangen. Sport ist hier jedoch nicht gleich Sport. Am effektivsten ist Krafttraining, bei dem du an Schwere Gewichte lassen deinen Testosteronspiegel natürlich ansteigendeine Grenzen gehst. Das zeigt deinem Körper, dass mehr Muskelmasse benötigt wird. Um diese aufbauen zu können, wird die Testosteronproduktion angekurbelt.

Melde dich in einem Fitnessstudio an und mache komplexe Übungen, die mehrere Gelenke beanspruchen. Folgende Übungen sollten in deinem Trainingsplan unbedingt enthalten sein:

  • Bankdrücken
  • Klimmzüge
  • Rudern
  • Kniebeugen
  • Kreuzheben

Wähle ein Gewicht, welches du nur mit großer Anstrengung 5x bewegen kannst. Achte natürlich auf eine saubere Ausführung und auf ein geringes Verletzungsrisiko.

Mache zwischen den Sätzen 90 Sekunden Pause. Das ist optimal um deine natürliche Testosteronproduktion zu steigern. Ich empfehle 4 Sätze pro Übung.

Achte darauf, dass du kein langwieriges Ausdauertraining machst. Eine konstant niedrige körperliche Belastung über einen langen Zeitraum wird dazu führen, dass dein Testosteronlevel abfällt. Trainiere lieber nach dem HIT Prinzip.

Tipp: Alle Übungen kannst du an einer guten Multi Kraftstation machen

Testosteronspiegel natürlich erhöhen Methode 2:

Mehr Sonnenlicht tanken

Die Sonne ist Ursprung von Leben, Energie und Kraft. Eine Pflanze kann ohne Sonnenlicht nicht wachsen und auch der Mensch ist von Licht abhängig. In den besonders dunklen Jahreszeiten ist die Selbstmordrate deutlich erhöht. Das liegt daran, dass weniger Sonnenlicht auf die Haut trifft, was du depressiv und traurig macht.

Der Kontakt mit natürlichem Licht sorgt dafür, dass Serotonin und Vitamin D gebildet werden.

Deine Spermien verfügen übrigens über Vitamin D Rezeptoren und ein gesundes Level des Vitamins steigert deine Furchtbarkeit (Quelle).

Erschreckend: 82% der deutschen Männer leiden regelmäßig unter einer Vitamin D Unterversorgung. Das liegt vor allem daran, dass du unter der Woche nur wenig Gelegenheit hast um Sonne zu tanken. Der graue Büroalltag lässt das nicht immer zu und das Wetter in Deutschland ist nicht immer das Beste.

Was du dagegen tun kannst

Es ist nicht aussichtlos. Wenn die Sonne einmal scheint, hast du die Möglichkeit deine Speicher aufzufüllen. Unternimm während der Arbeit kurze Spaziergänge und nutze das Wochenende um an der frischen Luft und vor allem an der Sonne zu sein.

Auch der Gang zu einer Sonnenbank ist denkbar. Achte aber hier darauf, dass du dich eincremst, eine UV-Schutzbrille trägst und die Stärke der UV-Strahlung an deinen Hauttyp anpasst. 15 Minuten unter schwacher Strahlung reichen problemlos aus, um deinen Vitamin D Haushalt aufzufüllen.

Ein weiterer Weg ist die Einnahme von Vitamin D Tabletten. Der natürliche Weg ist jedoch weitaus empfehlenswerter.

Testosteronspiegel natürlich erhöhen Methode 3:

Eine gesunde Ernährung

Testosteronspiegel natürlich erhöhen durch gesunde ErnährungDu bist was du isst. Dieser Satz ist wahr. Um deinen Testosteronspiegel natürlich zu erhöhen, musst du darauf achten, was du isst.

Führe deinem Körper regelmäßig gesunde Fette zu. Gesund sind nicht nur ungesättigte Fette. Folgende Lebensmittel sollten regelmäßig auf deinem Speiseplan stehen:

  • Oliven
  • Nüsse (ungesalzen)
  • Dunkles Fleisch
  • Kokosnüsse/Öl
  • Eier
  • Avocados
  • Fisch
  • Kerne

Achte zudem darauf, dass du genügend Proteine zu dir nimmst. Fahre die Zufuhr an Kohlenhydraten etwas herunter. Verzichte beispielsweise auf Weißbrot und Nudeln. Iss dafür mehr Gemüse und Fleisch/Fisch.

Ein wichtiges Element einer gesunden Ernährung ist der Verzicht auf industriell gefertigte Lebensmittel. Hier isst du meist minderwertige Lebensmittel, viel Salz und viel Zucker. Keine gesunde Kombination.
Koch mal wieder öfter selbst.

Einige Nahrungsergänzungsmittel können dir ebenfalls dabei helfen dein Testosteronlevel natürlich zu erhöhen. Hier eine Liste:

Wenn du schon an deiner Ernährung arbeitest, ist das ein guter Zeitpunkt um deine Laster zu reduzieren. Im Idealfall gibst du sie komplett auf. Hier denke ich vor allem an den Konsum von Alkohol und Tabak. Wenn du viel trinkst oder rauchst, hat das einen negativen Einfluss auf deinen Testosteronspiegel.

Falls du nicht vollkommen darauf verzichten möchtest, solltest du einen Plan ausarbeiten, wie du die konsumierten Mengen schrittweise reduzieren kannst.

Wenn du die jetzt dazu entscheidest deinen Testosteronspiegel natürlich zu erhöhen, wird dies viele positive Effekte auf deinen Körper und dein Leben haben.

Du wirst:

  • Einen besseren Schlaf haben
  • Leichter aus dem Bett kommen
  • Mit mehr Energie in den Tag starten
  • Körperfett verbrennen
  • Leichter Muskeln aufbauen
  • Potenter werden
  • Mehr Freude an Sex haben
  • Einen dichteren Bartwuchs bekommen
  • Dein Blutbild verbessern
  • Ein besseres Gedächtnis bekommen

Deinen Testosteronspiegel natürlich erhöhen ist kein Ding der Unmöglichkeit, doch es erfordert etwas Arbeit. Die Resultate werden dich jedoch dazu motivieren am Ball zu bleiben.

Viel Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.