Home / Allgemein / Ganz oder gar nicht: Projekt “straffer und flacher Bauch”

Ganz oder gar nicht: Projekt “straffer und flacher Bauch”

Wir wollen es ganz!

Genauer gesagt wollen wir „ihn“ – den flachen und straffen Bauch und nicht nur das, sondern ein schönes, sexy Sixpack ist das Ziel!

 

Was bisher geschah

In den vergangenen Jahren endeten zahlreiche Versuche mit verschiedenen Diätformen und/oder Pülverchen stets in Heißhungerattacken mit anschließendem Jojo-Effekt. In den vergangenen zweieinhalb Jahren haben wir deshalb all unser Wissen rund um das Thema Abnehmen und Körperfett reduzieren von Grund auf neu bewertet und neue Methoden ausprobiert.

Heraus gekommen ist unsere Speckkiller-Methode, mit der wir es endlich geschafft haben, automatisch überflüssiges Körperfett schmelzen zu lassen und dauerhaft – ohne Verzicht – abzunehmen.

 

Unsere Ergebnisse

Stevka hat 25 kg abgenommen und wiegt bei 175 cm jetzt 70,8 kg.

Diana hat 8 kg abgenommen und wiegt bei 168 cm jetzt 62,1 kg.

 

Beide können wir unser Gewicht seit über einem Jahr ohne Hunger, ohne Verzicht und natürlich ohne Heißhungerattacken halten. Es gibt aber immer noch die eine oder andere Körperpartie, die noch ein bisschen straffer sein könnte, z. B. Bauch, Oberarme und Oberschenkel.

Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt bis 7. Dezember 2014 einen flachen, straffen Bauch zu bekommen. Damit unsere Ziele auch wirklich überprüfbar sind haben wir unsere Körperzusammensetzung analysieren lassen.

Ergebnis Stevka (hier klicken und ansehen!)

Ergebnis Diana (hier klicken und ansehen!)

 

Unsere Ziele für einen flachen Bauch

Stevka Diana
Körpergewicht: 67 kg 60 kg
Körperfettanteil: 21 % 18 %

 

In den nächsten 7 Wochen werden wir in unserem Blog wöchentlich über unsere Fortschritte auf dem Weg zum flachen Bauch berichten und am Ende selbstverständlich die Beweise dafür liefern.

Viele Grüße

Stevka & Diana

gepostet am 20. Oktober 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere