Home / Rezepte / Geräucherte Forellenfilets mit Meerrettichcreme – 10 Minuten

Geräucherte Forellenfilets mit Meerrettichcreme – 10 Minuten

Hier haben wir einen leckeren und super schnell zubereiteten Speckkiller-Snack entdeckt – in weniger als 10 Minuten zubereitet!

Rezept für 1 Person

1/2 Zwiebel
2 Forellenfilets, geräuchert
1 EL Schmand
2 EL Quark (Magerstufe)
1 TL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
2-4 TL Meerrettichcreme (je nach Geschmack)
200 g Melone (am besten Cantaloupemelone)
Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Melone entkernen und in kleine, mundgerechte Würfel schneiden. Alle anderen Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Melonenwürfeln in eine kleine Schüssel geben, Forellenfiletstücke und feine Zwiebelringe darauf legen und Meerretich-Schmand-Quark-Dipp nach Geschmack dazu geben.

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere