Home / Allgemein / Omron BF 511 Test – Persönlicher Testbericht von 30 Tagen

Omron BF 511 Test – Persönlicher Testbericht von 30 Tagen

Hier erfährst du, was mein Omron BF 511 Test ergeben hat. Du wirst lesen, ob ich diese Körperfettwaage empfehlen kann, ob es bessere Modelle gibt und was mich nach 30 Tagen stört. Ich berichte auch über die Genauigkeit der Waage und meine generellen Erfahrungen aus dem Test. Am Ende findest du den besten Lieferanten und Preis!

Ich habe schon lange darüber nachgedacht mir die Omron BF 511 zu kaufen. Meinen Körperfettanteil habe ich davor immer mit einem Caliper gemessen. Allerdings ist das umständlich, zeitintensiv und nicht sonderlich genau. Vor dem Omron BF 511 Test dachte ich, dass man sich einfach auf die Waage stellt und anschließend alle Daten präsentiert bekommt. Ob sich das bewahrheitet hat, erfährst du jetzt.

Omron BF 511 Test – Das verspricht die Firma

Omron BF 511 Test - Der Arzt kommt zu den gleichen ErgebnissenDie Omron BF 511 gehört zu den mittelpreisigen Körperfettwaagen. Sie ist für Privathaushalte gedacht, die mehr über ihre Körper erfahren wollen. Ich habe sie aber auch schon in einigen gut ausgestatteten Fitnessstudios stehen sehen.

Für mich ist das Highlight, dass es sich um eine Körperfettwaage mit Handsensoren handelt. Mit Modellen auf die man sich lediglich stellt, habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Das liegt vor allem daran, dass die Messgenauigkeit sehr schlecht ist. Der Strom fließt nur von deinem einen in das andere Bein und der gesamte Oberkörper wird ausgelassen.

Vor dem Omron BF 511 Test habe ich mir alle Informationen die man online bekommt besorgt. Laut Hersteller wird der Körperfettanteil bei Menschen bis zu 150 kg Körpergewicht ausgesprochen genau gemessen. Darüber hinaus wird auch die Muskelmasse, das Viszeralfett, der KMI und der Kaloriengrundumsatz errechnet. Bei dem Viszeralfett handelt es sich um Fett, welches sich um die Organe abgelagert hat. Es ist gesundheitlich sehr bedenklich.

Da ich die Entwicklung meines Körpers dokumentieren wollte, war für mich auch interessant, dass man seine Daten speichern und anschließend miteinander abgleichen kann. Als Single war mir egal, dass ich danach noch 3 weitere Personen speichern kann.

Es gibt einige Testberichte im Internet, diese sind aber entweder ausgesprochen lobend, veraltet, oder nicht detailliert genug. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, meinen eigenen Omron BF 511 Test zu machen.

Lesetipp: So machst du dir ein super Frühstück ohne Kohlenhydrate!

Omron BF 511 Erfahrung – Die Genauigkeit ist sehr gut

Mein Körperfettanteil vor dem Test lag bei etwa 11,5%. Bei einem vergleichsweise niedrigen Wert, kommt es darauf an, dass die Messung exakt verläuft. Um zu testen, wie die Omron BF 511 Genauigkeit ist, habe ich mich morgens, mittags und abends auf die Körperfettwaage gestellt und die Werte notiert. Darüber hinaus habe ich den Body Analyzer in meinem Fitnessstudio verwendet und mit den Ergebnissen des Calipers verglichen. Einmal in der Woche bin ich zudem zu meinem Sportarzt gegangen und habe auch dort meinen Körperfettanteil bestimmen lassen.

Das Ergebnis ist, dass die Omron BF 511 Genauigkeit sehr gut ist. Die maximale Schwankung betrug 0,5%. Hier ist jedoch nicht sicher, ob die Ungenauigkeit durch die Körperfettwaage, oder eine der anderen Messmethoden entstanden ist. Ich war positiv überrascht.

Wie einfach ist die Bedienung der Omron BF 511?

Als die Omron BF 511 ankam, war ich zunächst etwas überfordert. Sie wirkt futuristisch und ich gebe zu, dass ich die Bedienungsanleitung gelesen habe. Bis zu einem gewissen Maße ist die Bedienung intuitiv, für viele Funktionen und Einstellungen muss man jedoch wissen, wo man zu suchen hat.

Nach dem Lesen der Anleitung hat es ganz gut geklappt, ohne wäre ich allerdings nicht zurechtgekommen. Wer einfach nur schnell den Körperfettanteil messen will, muss sich im Grunde nur auf die Waage stellen, die Handsensoren anfassen und warten.

Die Verarbeitung der Omron BF 511

Meine alte Körperwaage ist sehr in die Jahre gekommen, sieht schäbig aus und macht Geräusche, wenn man sich auf sie stellt. Deshalb war mir wichtig, dass meine neue Waage cool aussieht und Omron BF 511 Erfahrung - die Füße müssen auf die Sensoren gestellt werdenvernünftig verarbeitet ist. Der Omron BF 511 Test lief nur 30 Tage, deshalb kann ich keine Aussage darüber treffen, wie sie in einem Jahr aussehen wird. Allerdings gefällt sie mir aktuell sehr gut und ich denke, dass sich daran auch nichts ändern wird.

Sie wirkt sehr robust und hochwertig. Wenn man sie in die Hand nimmt merkt man, dass die Materialien gut und stabil sind. Sie macht keine Geräusche, wenn man sich auf sie stellt.

Omron BF 511 Erfahrung bezüglich des Preises

Ich bestelle meine Sachen grundsätzlich bei Amazon. Ich habe keine Lust ewig zu warten und möchte die Ware problemlos zurückschicken können, falls sie mir nicht gefällt. Ich habe circa 75€ bezahlt, weiß aber, dass ich sie unter Umständen woanders günstiger bekommen hätte.

Der Preis erscheint mir fair, wenn man bedenkt, dass ich vor einigen Jahren etwa 40€ für meine Waage bezahlt habe, die mir nur mein Gewicht anzeigt. Die Technik hat sich super entwickelt und die Preise sind im Rahmen geblieben.

Ich kann den Preis der Omron BF 511 jedoch nicht mit der einer anderen Körperfettwaage vergleichen, da sie das einzige Exemplar ist, welches ich besitze. Es fühlt sich aber an, als hätte ich viel für mein Geld bekommen.

Omron BF 511 Test – Kaloriengrundumsatz

Der Hersteller gibt an, dass die Körperfettwaage auch den Kaloriengrundumsatz berechnen kann. Das funktioniert, indem die Muskelmasse gemessen wird. Wie genau oder ungenau das ist, lässt sich nur schwer überprüfen. Allerdings ist anzumerken, dass der Grundumsatz in der Regel nur einen Bruchteil des tatsächlichen Kalorienverbrauchs ausmacht und somit nicht sonderlich hilfreich ist. Die meisten Menschen schätzen ihre körperliche Aktivität zudem vollkommen falsch ein, sodass die Berechnungen zu falschen Ergebnissen führen.

Wer seinen Ernährungsplan anschließend aufgrund dieser Ergebnisse entwirft, läuft Gefahr zu viel oder zu wenig zu essen. Als Ausgangspunkt für eine grobe Schätzung ist der Grundumsatz der Omron BF 511 jedoch ein guter Wert. Bei mir lag er bei 1.450 kcal.

Omron BF 511 kaufen oder nicht?

Ich muss sagen, dass ich mit der Körperfettwaage sehr zufrieden bin. Sie passt toll in mein Badezimmer und ich bin generell von Zahlen, Daten und Fakten rund um meinen Körper begeistert. Großartig geändert hat sich mein Training und meine Ernährung dadurch nicht, es macht jedoch Spaß die Fortschritte zu beobachten. Das ist unglaublich motivierend.

Ich würde die Omron BF 511 noch mal kaufen, da ich gerne für mein Hobby Geld ausgebe. Wer jedoch einen kleinen Geldbeutel hat und lediglich ein paar Kilos abnehmen will, braucht die ganzen Daten nicht wirklich. Da empfehle ich dir lieber das Abnehmprogramm von Sophia Thiel! Generell sollte man beim Abnehmen nicht zu viel auf die Waage, sondern mehr auf die Optik achten.

Die Omron BF 511 jetzt bei Amazon ansehen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.