Home / Erfahrungsberichte / Yoga Pants für Herren – Praktisch, oder nicht angemessen?

Yoga Pants für Herren – Praktisch, oder nicht angemessen?

Yoga Pants für Herren gibt es tatsächlich.

Doch sie werden nur selten gekauft.

Wer regelmäßig im Fitnessstudio ist erkennt schnell, dass sie scheinbar nur für Frauen gedacht sind.

Doch hin und wieder sieht man einen Mann in Yoga Pants auftauchen.

Sind Yoga Pants für Herren in Ordnung, oder solltest du lieber Abstand von ihnen halten?
Aus welchem Grund sind sie verpönt und welche Vorteile haben sie?
Falls du welche kaufen möchtest, worauf gilt es zu achten?

Wir haben die Antworten auf deine Fragen!

Was für Yoga Pants für Herren spricht

Yoga Pants für Herren - bald Normalität

Frauen in Yoga Pants sind eine Augenweide. Doch bei Männern?

Nun, lassen wir die Optik für einen Moment außenvor.

Yoga Pants sind die perfekten Hosen für Sportler.

Vor allem im Fitnessstudio leisten sie einen Bärendienst.

Sie transportieren Schweiß zuverlässig ab, halten die Muskulatur warm, liegen eng an und sind dehnbar.

Vor allem Kraftsportler tragen sie gerne. Das hat den Grund, dass es ab einem gewissen Oberschenkelumfang schwierig wird vernünftige Hosen für das Training zu finden.

Hosen aus starrem Material machen bei Übungen mit großem Bewegungsradius Probleme. Ein gutes Beispiel dafür sind Kniebeugen.

Yoga Pants für Herren sind elastisch, passen sich gut der Körperform an und geben dem Sportler große Bewegungsfreiheit.

Auch beim Joggen, Klettern und anderen Sportarten können ihre Vorteile ausgespielt werden.

Tipp: Lies unseren Yohimbin HCL Erfahrungsbericht

Werden Männer mit Yoga Pants im Fitnessstudio schief angeschaut?

Für dieses Experiment habe ich mir Herren Yoga Pants bestellt.

Viele Anbieter, wie beispielsweise der ms-sportversand, führen lediglich Yoga Pants für Damen.

Auf meiner Suche musste ich echt einige Shops bemühen, bis ich fündig geworden bin.

Mit meinen neuen Yoga Pants für Herren betrat ich an einem Dienstag um 19 Uhr eine Just Fit Filiale.

Ich muss gestehen, dass mir etwas mulmig war.

Mein Training begann auf dem Crosstrainer und führte mich im Anschluss zur Flachbank.

Zwar bekam ich ein paar Blicke zugeworfen, allerdings sprach mich niemand an.

Schnell fühlte ich mich wohl und mir wurde klar, wie unbequem meine Jogginghosen, die ich davor zum Training anzog, waren.

Ich bemerkte einen weiteren Mann, der Yoga Pants trug. Er war sehr stämmig gebaut.

Als wir uns zufällig an der Rudermaschine trafen, fragte ich ihn, ob er negative Erfahrungen gemacht habe.

Er antwortet: „Was interessiert mich, was andere Leute sagen. Ich komme, absolviere mein Training und gehe“.

Diese Antwort hat mich beeindruckt und gab mir mehr Selbstvertrauen.

Dir fehlt es an Selbstvertrauen, weil du zu dick bist? Jetzt bei Weight Watchers durchklicken!

Worauf man beim Kauf von Yoga Pants für Herren achten muss

Auch Männer können Yoga Pants tragenDie meisten Yoga Pants sind für Frauen entworfen wurden.

Sie betonen den Hintern und sind in femininen Farben gehalten.

Ich habe mich für ein einfarbiges Modell ohne Hüftgummi entschieden. Mit dieser Wahl habe ich mich sehr wohl gefühlt.

Wichtiger als die Optik ist jedoch die Funktionalität.

Bei Yoga Pants muss man darauf achten, dass sie aus einem hochwertigen Material gefertigt sind.

Etwas Baumwolle, Polyester und Elasthan sind gut.

Sind sie ausschließlich aus Polyester, ist die Chance hoch, dass sie qualitativ minderwertig sind und wenig Atmungsaktivität aufweisen.

Rückblickend wäre ein Gummi an der Hüfte praktisch gewesen. Wer sich viel und explosiv bewegt wird ansonsten feststellen, dass die Yoga Pants für Herren langsam rutscht und man sie regelmäßig hochziehen muss.

Nach dem ersten Training habe ich zudem bemerkt, dass meine Yoga Pants nicht wirklich blickdicht ist.

Vielleicht habe ich sie eine Nummer zu klein bestellt, vielleicht liegt es auch an dem dünnen Stoff.

Da ich eine Unterhose beim Training trage, ist das für mich kein großes Problem. Doch bei meinem nächsten Kauf werde ich mit Sicherheit darauf achten.

Growth Hack: Molkeneiweißpulver verstehen und richtig nutzen

Abschließende Gedanken – Yoga Pants für Herren

Ich fühle mich in meinen Yoga Pants mittlerweile pudelwohl.

Sie begleiten mich in über 80% der Fälle zum Training. Noch nie hatte ich eine Sporthose, die so gut sitzt und bequem ist.

Am Anfang hat es mich etwas Überwindungskraft gekostet, doch mittlerweile ist das angespannte Gefühl verflogen.

Es hat mich nun auch jeder bereits in den Yoga Pants gesehen, also kein Grund mehr sich zu schämen.

Ich kann es jedem ans Herz legen, der etwas Mut in den Knochen hat.

Aus sportlicher Sicht machen Yoga Pants für Herren in jedem Fall Sinn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere